11.02.2014

 

Jetzt hat Brave die vierte Woche hinter sich gebracht. Es hat sich in dieser Woche viel getan. Sie ist wesentlich mobiler und schneller geworden.  Dadurch entdeckt sie immer mehr in dem "Welpenzimmer". Bis ins Wohnzimmer hat sie es sogar geschafft (über die rutschigen Fliesen) und war über ihren Mut sichtlich erstaunt. Sie frißt schön und die ersten Zähne sind auch schon da. Vieles wird nun beschnuppert, bespielt und mit dem Mäulchen bearbeitet - auch Schuhe :0)

Mit der "Sauberkeit" haben wir auch angefangen. Sobald sie wach wird und wir  merken es, wird sie auf Streu gesetzt. Dort löst sich recht schnell und bekommt hinterher ein dickes Lob.

Außerdem möchte ich Brave nun an die Box gewöhnen. Ich habe sie heute aufgestellt. Sie ist von alleine hineingeklettert und findet es prima dort zu kuscheln. In den nächsten Tagen möchte ich die Kleine mit zu den Spaziergängen nehmen und dies mit Autofahrten verbinden. Daher ist es erforderlich, dass sie gerne in der Box ist und dies genießt.


Es macht so viel Spaß die Kleine wachsen und gedeihen zu sehen.