Jetzt hat Brave heart ihre dritte Woche hinter sich gebracht. Aus dem "Würmling" wird nun langsam ein kleiner Hund. Da Jazz noch jede Menge Milch hat und Brave nach wie vor gut zunimmt, brauche ich bis jetzt nicht zufüttern.

Toller Nebeneffekt, Jazz hält die Kleine sauber und ich brauche nicht zu putzen.

Wir haben das Zimmer ein wenig umgestaltet und einen Teppichboden ausgerollt, damit Bave ihre ersten Schritte nicht auf den kalten Fliesen machen muss.

Sie liegt nach wie vor viel in der Wurfkiste und schläft, aber wenn sich wach ist bewegt sie sich vorsichtig und erreicht ihr Ziel. Nach diesem "Spaziergang" wurde wieder ausgiebig geschlafen und geträumt.

Für mich ist es immer wieder ein Wunder wie schnell die Entwicklung vor sich geht. Nun starten wir mit Elan in die vierte Woche.

Brave heart  1.212 g

wöchentliche Zunahme  372 g