Über uns ....

Wir, eine 4 köpfige Familie, wohnen in einem kleinen Taunusdorf namens Eppstein-Niederjosbach.

 

1997 kam unser erster Hund, Maxl in die Familie. Er war unseren Kindern, damals 10 und 13 Jahre alt, ein treuer Begleiter. Überall war er dabei. Sei es beim Schlittenfahren, beim Wandern, beim Baden am See  oder im Urlaub.

 

2003 kam Lita als Welpe zu uns. Da Maxl und Lita unser Dreamteam waren, hätte ich gerne Welpen von den Beiden gehabt. Leider hat Lita Patellaluxation und somit konnte ich mit ihr nicht züchten.

 

Nachdem Maxl im Jahr 2009 verstorben war, Lita trauerte und dann noch krank wurde - war uns allen klar - es muss wieder ein Welpe ins Haus.

Nach langem hin und her sollte es diesmal ein Pudel sein.

 

Im Jahr 2010 zog Jazz, eine black and tan Pudelhündin bei uns ein. Sie ist eine unkomplizierte Hündin und immer zu Schandtaten bereit. Sie hat  unsere Lita wieder "aufgemöbelt" und bis Mitte 2012 machten sie  gemeinsam die Umgebung unsicher.

Im Juni 2012 kam Keesha zu uns. Eigentlich nur zur Überbrückung, denn ihr Frauchen musste ins Krankenhaus.

Leider hat sich ihr Frauchen nicht mehr von der Krankheit erholt und Keesha blieb bei uns.

Am 7. Dezember 2016 mussten wir unsere Lita über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Lange Zeit war ihr Platz verwaist. Nun wird,wenn alles gut geht im Juli 2018 ein dritter Pudel einziehen.